Jugendpflege der Stadt Idstein

Bei der Jugendpflege Idstein bekommst du Hilfe, wenn es dir nicht gut geht, du Hilfe benötigst oder dich mit einem Problem allein gelassen fühlst.
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Jugendpflege hören dir zu und versuchen dir zu helfen. Sie überlegen gemeinsam mit dir, was getan werden kann. Du entscheidest was du erzählen möchtest und was gemacht werden soll.
Wir beraten einzeln oder in Gruppen bei Fragen und Problemen zu Familie, Schule, Beruf, Ausbildung, Arbeitslosigkeit, Sucht, Gewalt, Beziehung und Sexualität.
Bei Bedarf vermitteln wir an Beratungsstellen weiter, auf Wunsch begleiten wir dich auch dorthin. Wenn notwendig und von dir gewünscht, werden wir Eltern und andere beteiligte Erwachsene in die Beratung miteinbeziehen. Wir verfolgen einen ziel- und lösungsorientierten Beratungsansatz.
Persönlich erreichbar sind die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Jugendpflege per Mail oder Telefon, während der Öffnungszeiten der Jugendeinrichtungen oder ihren Bürozeiten.

Die verschiedenen Sprechzeiten im Büro, Telefon-Nummern und E-Mail-Adressen findest du hier.



Erziehungsberatungsstelle Idstein

Die Erziehungsberatungsstelle in Idstein bietet Hilfen bei

  • Problemen innerhalb der Familie
  • Beziehungsproblemen / Kontaktschwierigkeiten
  • Trennung/Scheidung
  • Erziehungsschwierigkeiten / Konflikten mit Eltern
  • Verhaltensproblemen z. B. Selbstwertproblematik, Zwänge, Depressionen
  • Lernschwierigkeiten / Konzentrationsstörungen
  • Wahrnehmungsstörungen / Früherkennung von Entwicklungsauffälligkeiten (Sprache, Motorik usw.)
  • Ängsten
  • Psychosomatischen Beschwerden z. B. Bauch- u. Kopfschmerzen, Einnässen, Essstörungen
  • Selbstmordgefahr
  • Krisenbewältigung bei Tod, Trennung, Gewalt

Daneben sind sie zuständig für

  • § 35a KJHG Bearbeitung von Anträgen auf Hilfe zur Erziehung für Kinder und Jugendliche, die von einer seelischen Behinderung bedroht oder betroffen sind

Die Jugend- und Failienberatungsstelle arbeitet fachlich unabhängig und eigenverantwortlich. Die Inanspruchnahme der Beratung erfolgt freiwillig. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterliegen einer besonderen Verschwiegenheitsverpflichtung. Ohne deine Einwilligung werden keine Informationen an dritte Personen weitergegeben. Alle psychologischen Untersuchungen, Beratungen und Therapien durch die Beratungsstelle sind kostenlos. Zum Mitarbeiterteam gehören Fachkräfte aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Sozialarbeit, Ergo- und Mototherapie, Medizin und Verwaltung, die unterschiedliche Zusatzqualifikationen im therapeutischen Bereich aufweisen.

An die Beratungsstellen können sich Eltern, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene (bis 27 Jahre), sowie alle mit Erziehungsfragen beschäftigten Personen, z.B. Lehrerinnen/Lehrer, Erzieherinnen/Erzieher und Kinderärzte usw. wenden.

Die Kontaktaufnahme erfolgt in der Regel telefonisch oder durch persönliche Anmeldung. Aufgrund zahlreicher Anmeldungen muss mit einer Wartezeit gerechnet werden. Jugendliche und akute Krisenfälle erhalten bevorzugt Termine.

Jugend- und Familienberatung
Veitenmühlweg 5
65510 Idstein
Tel. 06126 - 959577921
Fax 06126 - 959577937
eb-i@rheingau-taunus.de


 
Internationaler Bund - Jugendmigrationsdienst Idstein (JMD)

Der Jugendmigrationsdienst berät, fördert und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund von 12 bis 27 Jahren aus dem gesamten Rheingau-Taunus-Kreis.

Weitere Infos zum Jugendmigrationsdienst Idstein findest du hier.

Jugendmigrationsdienst (JMD) Idstein
Frau Petra Mohr
Grunerstr. 58
65510 Idstein
Tel. 06126 - 1884
Fax 06126 - 56952
JMD-Idstein@internationaler-bund.de

 

Idsteiner Familien-Netzwerk

Die Kooperationspartner im Idsteiner Netzwerk für Familien helfen in akuten Situationen, geben Unterstützung in den Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit, Gesundheit, Förderung, Beratung und Präventionsarbeit sowie Angebote zur Stärkung der Elternkompetenz.
www.familien-netzwerk-idstein.de/

nach oben