PIT-HessenPiT – Prävention im Team, Gewaltprävention an der Erich-Kästner-Schule

Seit Sommer 2009 arbeitet die Jugendpflege Idstein in Kooperation mit der Erich-Kästner-Schule und der Polizei aktiv im Projekt PIT-Hessen zusammen.

PIT-Hessen (Prävention im Team) ist das Gewaltpräventionsprogramm der Hessischen Landesregierung im "Netzwerk gegen Gewalt", getragen vom Hessischen Ministerium des Inneren und für Sport, vom Hessischen Kultusministerium und vom Hessischen Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit.

PIT-Hessen ist ein Programm, das die Kooperation von Schule, Polizei und Jugendhilfe zur Grundlage seines Handelns macht und das Ziel verfolgt, potentielle Opfer zu stärken, in Gewaltsituationen Handlungsoptionen zu haben und damit präventiv zu wirken.

Pit-Team der Erich-Kästner SchuleIn Idstein hat sich an der Erich-Kästner Schule ein Pit-Team gebildet. Polizeioberkomissarin Hatun Deitz, Jugendpflegerin Angela Scholz sowie die Lehrerin Gunhild Lothschütz und der Lehrer Mohamed Tajioui zeigen mit Hilfe des gewaltfreien Ansatzes des PiT-Trainingsprogramms Schülerinnen und Schülern persönliche Handlungsoptionen in Konfliktsituationen auf. Im Zeitraum eines Schuljahres finden in der 7. Klasse der Erich-Kästner Schule monatliche Trainingstage statt.

Nicht der Täter steht im Mittelpunkt, sondern das potentielle Opfer von Gewalttaten wird bewusst in den Mittelpunkt gerückt. Es geht darum, eine Gewaltsituation möglichst frühzeitig als solche zu erkennen und sich erst gar nicht hineinziehen zu lassen. Ist dies nicht zu verhindern, sind verschiedene gewaltfreie Ausstiegsmöglichkeiten angesagt.

Im Training werden theoretisches Wissen mit praktischen Übungen in Form von Rollenspielen verbunden. Das Programm setzt erfolgreich auf Gewaltlosigkeit und Deeskalation.

Der PiT- Hessen (Prävention im Team) Flyer kann hier als PDF Datei heruntergeladen werden.


Ansprechpartnerin bei der Jugendpflege:
Angela Scholz, Dipl. Pädagogin
Bürozeiten: Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel.: 06126-78322
EMail: angela.scholz@idstein.de

nach oben